Meine Leidenschaft für den American Staffordshire Terrier entfachte sich im Jahr 2004 durch meine erste Hündin “Kira”, die Ich wohl meinen Seelenhund nennen darf.
“Kira” war sehr Aktiv und Bewegungsfreudig, doch schnell bemerkte Ich das mir ein Hund nicht reicht.
Daher entschloss Ich mich kurz darauf ein weiteres Familienmitglied aufzunehmen, meine Wahl fiel auf “Ares”, wahrlich ein hervorragender Vertreter der Rasse, sein Mut sprichwörtlich und sein Wesen wie man es sich als Hundehalter nur wünschen kann.
Doch auch das reichte mir nicht und so zog “Pablo” im Jahr 2007 bei uns ein.
Mit Pablo besuchte ich dann die ersten Ausstellungen erfolgreich.
Immer mehr beschäftigte Ich mich mit dem Thema Zucht und so entschloss Ich mich im Jahr 2008 diesen Schritt zu wagen.
Aus diesem Grund erweiterte dann “Angie” noch mein Rudel, und im Jahr 2010 erblickten die ersten Kinder von “Angie” in der Zuchtstätte “Royal Amstaff“ das Licht der Welt.
Mittlerweile kann Ich auf 10 Jahre Erfolgreiche Zucht stolz sein.
Viele meiner Welpen sind zu Therapiehunden ausgebildet worden, erfolgreich im Hundesport, aber auch auf Ausstellungen sowohl in Österreich wie auch International konnten meine Hunde in den letzten Jahren überzeugen.
Doch in erster Linie sind meine Hunde Familienmitglieder, Begleiter, Freunde für viele Jahre, darauf liegt auch das Hauptaugenmerk meiner Zucht, auf Wesen, Charakter und Gesundheit.

Wir Züchten nach den Auflagen des Österreichischen Club für American Staffordshire Terrier. Unsere Zuchtstätte wird als Vorbildliche Zuchtstätte des Östereichischen Kynologenverband geführt.


 

Webdesign fur Zuchter